Deutsch-tschechischer Informationsaustausch im Bereich der Umsatzsteuer

29. August 2019

fap_de_text_banner_v03.png

Im Anschluss an das unterzeichnete Abkommen über den grenzüberschreitenden Informationsaustausch im Bereich der Umsatzsteuer fand die erste gemeinsame Sitzung der aus den Vertretern der Tschechischen Republik und Deutschlands (Sachsen und Bayern) bestehenden Arbeitsgruppe statt, die über die praktische Umsetzung des Abkommens verhandelte.

Der Informationsaustausch wird seitens der Finanzverwaltungen ab 2020 geplant.

Wir bitten Sie, uns bei Rückfragen anzusprechen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen