Der Senat schlägt die Aufhebung der Grunderwerbssteuer vor

4. Mai 2019

 

Der Wirtschaftsausschuss des Senats schlug vor, die gesetzliche Maßnahme zur Grunderwerbssteuer aufzuheben. Der Gesetzentwurf der Abgeordneten, der zurzeit verhandelt wird, rechnete dabei nur mit der Erweiterung der bisherigen Befreiung von der Grunderwerbssteuer auf den ersten Verkauf von Wohnungen in Familienhäusern.

Die Senatoren schlugen am 3. Mai 2019 jedoch die vollständige Aufhebung der Steuer vor. Über den Entwurf wird jetzt die Abgeordnetenkammer abstimmen.

fap_de_text_banner_v03.png

Wir bitten Sie, uns bei Rückfragen anzusprechen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen